Tag 19 – 29.07.2016 – Mealtiming

Heute schreibe ich mal nicht viel 😉 Muskelkater war immer noch überall da. Brust und vor allem Bizeps waren noch etwas angeschlagen vom Training am Vortag. Welch ein Wunder. War also ein sehr gutes Training. Habe relativ lange gefastet am Morgen und das ohne Probleme. Das einzige Training heute waren dann die 5x 400m Intervalle auf dem Platz. Die waren schon etwas anstregender. Ich experimentiere ab heute mit dem Mealtiming und versuche spätestens alle 5 Stunden Protein in vollständiger Form zu mir zu nehmen. In Fastenzeit durch EAA und sonst durch normale Mahlzeiten. BCAA habe ich übrigens noch drin, weil ich noch 2 Packungen hier habe und das natürlich nicht wegschmeißen werde 🙂

Heute stand ich auch wieder beim Einkaufen im laden und hatte erst die Schokolade in der Hand. 200g und 1200 kcal haben mich dann doch davon überzeugt, sie liegen zu lassen. Wenn ich mir vorstelle, dass ich die Tafel in 30 Minuten weg esse und das am Ende 150g Körperfett und ein Halbmarathon bedeutet, fällt es leicht sie liegen zu lassen. Eine 100g Tafel 81% hatte ich noch zu hause. Die schaffe ich nicht in 30 Minuten.

Tagesablauf:

8:30: Aufstehen. HRV wieder okay.

9:00: 15g EAA Pulver

13:00: 100g Blutwurst, 25g 81% Schokolade, 300g griechischer Joghurt, 2g BCAA

16:00: 5x 400m im Schnitt 65s. Danach noch 2,5km auslaufen und 280 Liegestütze gesamt. Dabei wieder 15g EAA Pulver.

18:00: Ei mit Speck und Hack und 81% Schokolade.

21:00: 200g Schweineleber, dann feiern.


Essen heute

Essen heute

Gab wieder Hackfleisch mit Speck und Ei

Gab wieder Hackfleisch mit Speck und Ei

Mealtiming vom Tag

Mealtiming vom Tag

Schweineleber

Schweineleber