Ketogene Diät und Krebs – Video mit Dr. Colin Champ

Ketogene Ernährung in der Krebsthearpie (Dr. Colin Champ)

An welchen aktuellen Studien arbeitet er gerade oder würde er sich gerne beteiligen.

Ketogene Ernährung in Verbindung mit Chemotherapie. Blockieren der Nährstoffe, welche die Krebszellen als Energielieferant nutzen. Mit hohem Blutzuckerspiegel hat der Krebs mehr Chancen sich zu vermehren, als mit Niedrigem, weshalb die ketogene Ernährung hier Vorteile haben kann. Allerdings lässt sich der Blutzuckerspiegel durch die Ernährung alleine nicht so tief wie nötig bringen. Studien mit hohen Teilnehmerzahlen in diesem Bereich sind allerdings schwierig, da die Patienten die ketogene Ernährung konsequent umsetzen müssten.

Wie kann die Ernährung Krebs bekämpfen oder auslösen?

Durch die Kombination aus Blutzucker und hohem Insulinausstoß können Mechanismen ausgelöst werden, die zu einer Zellmutation führen. Auch Entzündungsmechanismen können einen Rolle spielen, welche durch die Ernährung ausgelöst werden können. Es ist deshalb wichtig die auszulösenden Nahrungsmittel wie Kohlenhydrate zu minimieren. Protein kann auch zu einem Insulinausstoß führen, weshalb Protein auch eine moderate Rolle in der Ernährung spielt.

Übergewicht soll eine wichtige Rolle als Risikofaktor für Krebs spielen?

Hormone spielen hier eine große Rolle. Gerade bei Brustkrebs etc. Sie senden Wachstumssignale. Je mehr Körperfett vorhanden ist, desto mehr Signale durch Östrogen werden gebildet.

Kann die ketogene Diät Krebs alleine heilen oder kann sie nur bei Krebstherapie unterstützend wirken?

Die Frage ist schwierig zu beantworten, da es hier noch keine eindeutigen Studien gibt. Es zielt aber in die Richtung ab und er ist davon überzeugt. Studien gibt es ebenfalls zum Thema Fasten. Jedenfalls kann es die Lebensqualität steigern (Typischen Vorteile der Ketose).

Wie wird sich die ketogene Ernährung in der Zukunft entwickeln?

Mehr Studien zu verschiedenen Tumorarten (Gehirn etc.) werden in den nächsten Jahren veröffentlicht. Zusätzlich sieht er die Vorteile für generelle Stoffwechselstörungen im kommen.

Kann eine ketogene Ernährung, die gegen Krebs hilft auch gegen andere Krankheiten helfen?

Ja, es gibt aber keine perfekte Diät für jeden. Blutdruck, Blutzucker und anderen Marker, die durch die Ernährung gesenkt werden können, erhöhen das Krebsrisiko.

Welcher Lifestyle kann bei der Krebstherapie helfen?

Studien zu diesem Thema sind schwer am Menschen durchzuführen. Fasten / intensiver Sport oder ketogene Diät um die Chemotherapie herum scheint Vorteile zu haben.

Können solche Therapieansätze auch bei Metastasen wirksam sein?

Metastasen sind extrem schwierig. Ernährung kann auch auf andere Krebsarten, wie Lungenkrebs alleine keine Heilung versprechen. Die richtige Ernährung kann aber vorbeugend wirken.