Studie: Regenerationseffekt von Kompressionskleidung nach Ausdauerbelastung

2016.10 Wearing Compression Garment after Endurance Exercise Promotes Recovery of Exercise Performance. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27454135
  • 18 Männer in 2 Gruppen mit 10/8 Personen
  • -10% Bergabläufe verglichen mit 0% Steigung
  • 30 Minuten bei 70% VO2max
  • Kompressionskleidung für 24 Stunden nach dem Training
  • Sprungkraft, subjektives Befinden, Blutmarker und Beinumfang wurden 1,3 und 24h nach dem Training gemessen.

Ergebnis: die Sprungleistung war mit Kompressionskleidung signifikant größer (P<0,05). Ebenfalls verbessert waren die Blutwerte und Muskelkater waren deutlich verbessert. Somit kann eine Kompressionsbekleidung nach dem Sport die Regeneration unterstützen.

Eigene Meinung: Durch den verbesserten Blutfluss durch die Kompression können Nährstoffe zur Reparatur besser zum Muskel hin geführt werden. Gerade bei kleinen Muskelverletzungen und Entzündungen könnte der Muskel besser versorgt werden. Vorteilhaft könnte hier noch eine gleichzeitige Kühlung direkt nach dem Training sein. Thrombosestrümpfe haben die gleiche gewollte Wirkung um die Durchblutung zu fördern. Kompressionssocken beim Schlafen zu tragen sollte im Gegensatz zu einem Oberteil über die Nacht deutlich angenehmer zu Tragen sein. Einen Versuch ist es wert.