Brokkoli-Hack-Muffins

Hier ein Rezept für c.a. 18 Hack-Brokkoli-Muffins. Lassen sich gut vorbereiten und individuell würzen. Außerdem prima, um übrig gebliebene Brokkoli-Stämme zu verwerten.

Zutaten :

  • 500-600g Brokkoli ( gerne auch Stämme / Blätter …)
  • 250g Hack ( gemischt oder Schwein, weil fetter )
  • 100g geriebener Käse ( ich hatte Mozarella )
  • 125g Schinkenwürfel
  • 2 Eier
  • evtl. ein Esslöffel Flohsamenschalenmehl zum Binden
  • evtl. etwas zusätzliches Fett ( hatte Rinderfett )
  • Gewürze nach belieben ( ich hatte Muskat, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und etwas Salz sowie einiges an Chilliflocken )

Zubereitung :

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Brokkoli im Mixer kleinschreddern ( kein Brei, eher Reiskorngröße, muss nicht homogen sein ). Dann einfach alles vermischen. In Muffinförmchen füllen ( oder, falls nicht vorhanden, zu Frikadellen formen ) und dann für etwa 25min im Ofen backen. Sowohl warm als auch kalt genießbar.

Nährwerte ( mit 28g Zusatzfett ) : KH : 14.4g ; Eiweiß : 108g ; Fett : 139g

Pro Muffin ( bei 18 Muffins ) : KH : 0.8 ; Eiweiß : 6g ; Fett : 7.7g