Vollmilch gegen fettarme Milch!

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29229955

STUDIENDESIGN

In dieser Studie wurde der Unterschied zwischen Vollmilch und fettarme Milch untersucht. Ziel der Studie war es mit einem halben Liter Milch am Tag über drei Wochen Veränderungen in den Blutwerten festzustellen.

Insgesamt 17 Probanden nahmen an einer randomisierten, kontrollierten Cross-over Studie mit 2 × 3 Wochen teil. Sie tranken entweder einen halben Liter Vollmilch oder fettarme Milch täglich.

Die Milch kam von der unterstützenden Firma Arla Foods in Dänemark. Die Probanden sollten während der Studie keine verarbeiteten Milchprodukte wie Joghurt, Eiscreme oder zusätzliche Milch konsumieren. Ansonsten sollten die Probanden darauf achten, ihren Alltag und die sportlichen Aktivitäten ähnlich zu halten. Dadurch sollte gewährleistet werden, dass sie ihr Gewicht entsprechend halten. Eine Gewichtszunahme oder Abnahme kann sehr schnell zu Änderungen im Blut führen.

Bei den Probanden handelte es sich um gesunde junge Teilnehmer im Alter von 25 Jahren mit einem BMI von 21,8. Der Blutdruck war 114 zu 70 und die Cholesterinwerte mit 168 in einem niedrigen Bereich. Auch die anderen Blutwerte wie Triglyceride, Insulin oder Glukose waren in einem gesunden niedrigen Bereich.

ERGEBNIS

Als Ergebnis zeigte sich als statistisch signifikanter Unterschied eine Zunahme der Kalorienaufnahme und Fettaufnahme in der Gruppe mit Vollmilch. Allerdings hatte dieses keinerlei negative Auswirkungen auf die Blutparameter.

Gesamtcholesterin, Triglyceride, Insulin, Glukose oder LDL zeigten keinen signifikanten Unterschied oder Anstieg während der Studie. Einen leichten Anstieg ergab sich im HDL bei der Vollmilch Gruppe.

Auf die Blutwerte gesehen, scheint es also keinen signifikanten Unterschied zwischen Vollmilch und fettarme Milch zu geben. Somit wäre Vollmilch oder sogar Rohmilch direkt vom Bauernhof gegenüber der fettarmen Milch zu bevorzugen, da diese ebenfalls noch weitere fettlösliche Vitamine, Omega drei und gesunde Fettsäuren enthält.

Keine Angst also vor Vollmilch, diese schmeckt sogar besser.😊