Carnivore Käsespätzle

Da ich ja immer noch auf dem Carnivore-Trip bin, hier mal ein Rezept. Sieht wirklich aus wie Käsespätzle. Schmeckt natürlich etwas anders, aber trotzdem sehr lecker.

Zutaten :

  • c.a 700g vorgegarter Pansen ( ich hatte vom Rind, gibts z.B. beim Kaufland )
  • 100g geriebener Käse ( ich würde einen kräftigen nehmen, aber jeder wie er mag. Außerdem würde ich selbst reiben, da weniger Zusätze. )
  • 150g Schweinerückenspeck oder Rindertalk ( zum auffetten )
  • etwas Bratfett ( Schweineschmalz / Rinderfett )

Zubereitung :

Fett in die Pfanne geben und erhitzen ( bei mir Stufe 7 von 9 ). Schweinerückenspeck oder Rindertalk kleinschneiden und anbraten. Wenn er glasig/braun wird, Pansen zugeben. Rühren. Nach kurzer Zeit tritt eine gewisse Menge Flüssigkeit aus. Das ist richtig so. Etwas köcheln lassen. Nach etwa 8-10 min den gesammten Pfanneninhalt in eine Schüssel geben. Den Käse drübergeben, nach belieben würzen ( für Spätzle-Feeling mit Pfeffer und Muskat; ich Salze nicht, aber wer mag soll es tun ) und unterheben. Kurz ziehen lassen und dann servieren. Guten Appetit.

Notiz : Das „Wasser“ das aus dem Pansen austritt, dickt kurze Zeit, nachdem man es aus der Pfanne genommen hat etwas an. Das sorgt dann für eine noch bessere Konsistenz. Für Leute, die ihr Gewicht halten wollen, ist es noch immer etwas fettarm. Man kann dann noch etwas Fett ( Butter, Schweineschmalz ) mit dem Käse unter den Pansen heben.

Nährwerte ( gesammt ) : KH : etwa 0g ; Eiweiß : 128g ; Fett : 164g

Pro Portion ( von 2 ) : KH : etwa 0g ; Eiweiß : 64g ; Fett : 82g