Main Foren Tagebücher der Mitglieder Thomas Knuth – Tagebuch

Dieses Thema enthält 59 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Thomas Knuth vor 1 Jahr, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 60)
  • Autor
    Beiträge
  • #1792

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Eine Erfahrung möchte ich noch mitteilen. Beim Bodybuildingtraining erfreut man sich ja auch sehr an den aufgepumpten Muskeln. Da gibt es diesen Mythos, dass dieser Pump nur mit ordentlich KH`s zu erreichen ist. Also meine neue Erfahrung, das ist wohl tatsächlich nur ein Mythos. Hatte diese Woche die Karbs noch weiter reduziert und gerade heute einen besonders guten Pump gefühlt. Nach dem Schulterdrücken war sogar der Bizeps schön prall, obwohl der dabei eher weniger beansprucht wird.

    Wenn morgen der Urintest noch nichts anzeigt, werde ich wohl nach Daniels Vorbild eine rein Fleischwoche machen.

    #1805

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    08.10.2016

    Wie erwartet hat der Teststreifen heute morgen nichts angezeigt. Habe ich auch an meinem Kopf gespürt. Hatte gestern abend kein Gemüse gegessen und auch nicht viel Nüsse. Trotz Hunger vor dem Schlafen gehen nichts mehr gegessen. Schlaf war ganz gut. Die Wage zeigte heute morgen nur 91,5 an. Hatte gestern auch gewaltigen Stuhl. Insgesamt bin ich seit der Nahrungsumstellung sehr zu frieden damit, wenn ich das hier so erläutern darf. Im Schnitt jeden 2. Tag und dann reichlich.

    Da ich gestern mit Hunger ins Bett bin, bin ich auch mit Hunger aufgestanden und habe es nicht bis Mittag ausgehalten und habe gefrühstückt:

    Omlett aus einigen in Kokosöl gebratenen Paprikastreifen und 4 Eier. Dazu reichlich durchwachsenen Speck.

    #1806

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Körperliche Aktivität war heute Heckeschneiden. Scheinzypresse 30m lang und 2m hoch und knapp ein 1m breit. Aber nicht mit Motorkraft sondern mit der guten Fiskars Handschere.

    Danach wieder Hunger. 1 xxl Bockwurst mit Senf und eine saure Gurke und 10g 90%ige (die 90%ige von Lindt hat glaube ich auch nicht weniger Zucker als die 85%ige von Aldi).

    Zum Abendbrot halbe Packung Rahmspinat. Und 2 Scheiben Kasslerbauch. Habe ich bei meinem Fleischer am Ort entdeckt. Schmeckt leicht angebraten absolut super. Früher habe ich so etwas völlig ignoriert, weil zu fett. Dabei schmecken solche Fette richtig gut. Erinnere mich noch an meine Studentenzeit, da gab es oft Griebenschmalz. Das auf frischem Brot ist ein

    #1807

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Hochgenuss. Aber dem Brot habe ich ja abgeschworen.

    Also das sollten heute nicht mehr als 30g KH sein. Im Moment schiebe ich mir noch nach und nach 50g Macadamia rein.

    Ach so, von dem gestern schön gesteigerten Training habe ich natürlich auch einen schönen Muskelkater. Besonders im Trizeps vom Schulterdrücken. In den Deltas bekomme ich irgendwie kaum Muskelkater. Da kann ich sonst etwas veranstalten.

    #1810

    Magnus
    Teilnehmer

    So wie ich das sehe bist du auf dem richtigen Weg und wirst auch bald ne Anzeige auf dem Urintest haben… brauchst halt noch etwas Geduld 😉

    #1813

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Ja genau! Heute morgen die erste Verfärbung erreicht.

    #1815

    Magnus
    Teilnehmer

    sehr gut, jetzt musst du dran bleiben 😉

    #1816

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Na klar. Jetzt bin erst recht motiviert. Fühle mich auch gut.

    #1823

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Heute morgen die Ernüchterung. Urintest 0,0 nichts. Dabei war ich gestern unter 30g KH. Gestern abend war ich noch richtig gut drauf und wurde auch gar nicht müde. Habe dann auch recht unruhig geschlafen, aber trotzdem erfrischt aufgestanden. Doch ich habe das bald an meinen Kopf gemerkt, nichts mit Ketose. Das Druck- und Drehgefühl war wieder da. Das einzige ich hatte am Wochenende keine intensive körperliche Belastung. Samstag das Hecke schneiden hat 2,5h gedauert und Sonntag nachmittag 1h Spaziergang und anschließend 20min Black Roll. Ich brauche auch die Erholung am Wochenende, denn in der Woche treibe ich an allen 5 Tagen Sport.

    Die einzigen KH`s die ich heute gegessen habe waren mittags eine Kiwi. Dann gab es auf Arbeit heute einen Empfang wegen eines Dienstjubiläums, da habe ich ein paar kleine sehr leckere Frikadellen gegessen. Da weis ich nicht wieviel Brot eventuell da drin waren. Und zum Abendbrot noch mal ein paar Paprikastreifen (max 200g)  mit ein paar Champions. Dazu 200g Leber + reichlich Rückenfett und weil ich immer noch hungrig war 100g Räucherlachs.

    Die Leber ist vom Rind. Und Rinderleber hat im Gegensatz zu der vom Schwein 5% und die habe ich gestern abend auch gegessen (vielleicht waren das dann zuviel). Hier am Ort gibt es einen Gallowayschlachter, der verkauft die gleich gefroren. Ich bin da wohl fast der einzige der die kauft. Doch die ist sehr zart und hat kaum Sehnen.  Aber eben einen gewissen KH Anteil.

    Muckibude lief aber wieder gut. Kniebeuge von 4×10 auf 4×12 gesteigert. Vielleicht schaffe ich nächste Woche 4×15. Danach wird Gewicht gesteigert. Gewicht verrate ich nicht, dass ist noch lächerlich gering. Aber ich habe dieses Jahr erst damit wieder richtig angefangen nach über 20 Jahren. Die letzten 3 Jahre habe ich nur Frontkniebeugen gemacht, da bin ich bis an 50kg rangekommen und eine gute Oberschenkelmuskulatur bekommen.

    Schaun wir mal was die Woche so bringt.

    #1830

    Magnus
    Teilnehmer

    Wenn ich das mal kurz überschlage, was du gegessen hast, komme ich auf etwas über 30g. Du hast den Tag über kein Sport gemacht, d.h. du hast die KH vom Mittag bis zum Abend vermutlich noch nicht ganz abgebaut und dann kommen grad noch mal KH von der Leber und den Paprikastreifen rein und dann noch mehr als am Mittag. 200g Leber + 200g Paprika haben über 20g KH. Das sollte man vielleicht besser am Morgen oder spätestens am Mittag essen. Abends zu viele KH sind nicht gut für die Ketose, vor allem an Tagen ohne Sport

    #1834

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Ja, das ist mir inzwischen auch aufgegangen. Gerade abends KH besser auf 0. Verzichte jetzt abends auch auf  Nüsse.

    Gestern nach dem recht harten Training ziemlich kurz geschlafen. 22:00 ins Bett kurz nach 4 von allein aufgewacht und ziemlich schnellen und deutlichen Puls gehabt. Das kenne ich schon, wenn es eine gesteigerte Belastung gab. Normalerweise ist der Ruhepuls immer unter 60. Ich habe nicht gemessen, doch das waren deutlich mehr. Aber irgendwie recht munter aufgestanden. Gleich den Urintest gemacht und siehe da eine deutliche Verfärbung, zwar nur die 1. Stufe aber eindeutiger als am Sonntag mit der Tendenz nach 2. Und ich habe das auch gespürt: Der Druck im Kopf war weg und ich habe mich den ganzen Tag wirklich munter und fröhlich gefühlt. Ich kenne mich eigentlich, dass ich häufig am Tag am gähnen bin. Davon war heute nichts zu spüren. Also wenn sich so ein Zustand tatsächlich etabliert, dass wäre schon ein echter Gewinn an Lebensqualität.

    #1841

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Heute morgen wieder Urintest: 2. Farbstufe erreicht 1,5mmol/l!!!

    Der Schlaf ist noch nicht optimal. Wieder zu früh aufgewacht und ein deutlicher Puls. Wurde dann aber wieder ruhiger und wenn ich denn nicht hätte aufstehen müssen, wäre ich vielleicht noch mal eingeschlafen. Aber der Tag war wieder top. Keine Müdigkeit verspürt, keine Antriebsschwäche und gute Laune. In der Muckibude war heute Bankdrücken dran. Ging bedeutend besser als letzte Woche. Gesteigert habe ich nicht 4×10 bei gleichem Gewicht wie letzte Woche. Aber alle Wdhg waren bis zur letzte immer schön explosiv. Da ich am Mo bei den Kniebeugen schon gesteigert hatte, wollte ich heute die Gesamtbelastung nicht auch noch steigern. Außerdem möchte ich am Freitag das Schulterdrücken steigern.

    Also bis jetzt sehr positiv. Die einzigen KH heute waren vormittag ein paar Kürbiskerne, mittags ein paar Heidelbeeren und Brombeeren und abends 300g Broccoli.  Ansonsten fettes Fleisch und heute abend gebratenen Lachs. Und mittags esse ich jetzt immer auch eine Avocado.

    Übrigens habe ich bei Edeka entdeckt. Schmalzfleisch in Konservendose. 400g Inhalt für irgendwie 1,70. Das schmeckt super. Ist quasi Schmalz mit Fleischfasern drin.

    #1858

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    So diese Woche also leichte Erfolge gehabt. Die und Mi leichte Ketosewerte bei den Ketosticks abgelesen. Do war schon wieder 0, allerdings noch leicht eingefärbt (wie genau sind die eigentlich). Ich weiß nicht woran es lag. Vielleicht war das Training am Mi nicht angstrengend genug. Das ist wahrscheinlich auch ein Problem, ich habe überwiegend sitzende Tätigkeit.

    Der Do war war ja mein Radtag. Trotz dass ich morgens offensichtlich nicht in Ketose war und streng keine KH`s zu mir genommen habe, war ich zum Feierabend richtig gut drauf auf dem Rad. Hatte soviel Power und es machte einfach Spaß kräftig rein zu treten ohne dass es anstrengend war.

    Freitag wieder Muckibude. Wollte mich beim Schulterdrücken von 4×10 auf 4×12 steigern. Aber nach dem 3. Satz habe ich aufgehört. Die letzte Wdhg kam einfach zu gequält. Dafür kam das Kreuzheben danach gut von 4×6 auf 4×8 gesteigert. Und das kam ziemlich locker.

    Ich hatte abends noch eine Einladung (die Firma). Es gab gutes Essen. Zum Glück Buffet und ich konnte mich auf Fleisch und Gemüse beschränken. Aber das war ein sogenanntes Ofengemüse und man merkte, dass das gehaltvoll war. Ach und 2 Gläser trocknen Wein getrunken. Hatte dann Samstag früh nach dem Aufwachen zum ersten Mal einen Wadenkrampf gehabt und dann auch gleich noch im Oberschenkel also die Adduktoren. Das hatte ich schon lange nicht mehr. Aber ich weiß sowas kommt vom Alkohol.

    Samstag war noch vom Verein Abschluss Radwandern angesagt. Waren 40km und das ist auch keine sportliche Herausforderung, die meisten sind älter als ich (59!). Natürlich der Geselligkeit willen kehrt dann man auch noch zu Kaffee und Kuchen ein und ich habe natürlich ein Stück Torte gegessen. Hatte aber am Vormittag nur wenig Fleisch gegessen. Aber ich merkte schon dass dieses Stück Torte Auswirkungen hatte. Bekam etwas Kopfschmerzen und abends hatte ich dann sehr starken Hunger. Hatte mir eine Pfanne ala Daniel gemacht, also Hack mit Speck und Leber. Die reichte nicht aus, dann noch eine Büchse Schmalzfleisch verdrückt.

    Heute morgen (es ist Sonntag) natürlich Stufe 0 bei den Ketosticks. Aber immerhin der erste leichte Farbumschlag. Das hatte ich schon anders gehabt, dass sich nämlich überhaupt nichts tat.

    Eigentlich habe ich habe ich die erste Lernkurve mit der Esserei hinter mir. D.h. es gibt im Wesentlich nur Fett und Fleisch und Gemüse nur sparsam. Da werde ich mal optimistisch in die Woche schauen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 8 Monate von  Thomas Knuth.
    #1866

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Gestern (also Sonntag) hatte ich 2 Mahlzeiten eingenommen: Mittags Rührei aus 4 Eiern mit Rückenspeck und Bacon. Dazu eine saure Gurke und zum Nachtisch ein Stückchen Lindt 90% (Lindt hat doch nur halb soviel Zucker wie die 85% Aldi, ich dachte, die sind fast gleich). Abends Hackfleischpfanne mit Speck, Leber und Ei. Halt so ein Teller voll. Als Nachtisch ein paar Kieler Sprotten. Also alles in allem sollten das unter 20g KH sein.

    Aber heute morgen wieder 0,0 nichts auf dem Stick. Muss wohl an dem sonntäglichen Ruhetag liegen. Ich habe schlecht geschlafen. War wohl zu ausgeruht. Hatte Sonntag auch noch ein Mittagsnickerchen machen müssen.

    Heute tagsüber habe ich mich trotzdem recht gut gefühlt. Und Training war erfolgreich. Kniebeuge von 4×12 auf 4×15. Der letzte Satz war schon anstrengend, kam aber nicht gequält. Aber fragt mich nicht, wie die Beine sich jetzt anfühlen.

    Mahlzeiten heute: Frühstück 2 anabole Brötchen mit dick Butter und Salami, Mittags 50g rote Beeren und 50g Nüsse (Wal und Para gemischt), Abends 250g Bauchfleisch+2Eier+ein paar Oliven+150g Leberwurst.

    Bin gespannt, was die Sticks morgen früh anzeigen.

    #1867

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Mein Gewicht ist seit diesen 5 Wochen, die ich dabei bin, so ziemlich konstant bei 92kg. Aber der Bauch ist schon deutlich flacher geworden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 60)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.