Main Foren Tagebücher der Mitglieder Wann fliege ich aus der Ketose

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Stefan König vor 1 Jahr, 8 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #1846

    Stefan König
    Teilnehmer

    Heute mal wieder sehr viel von allem gegessen

    EW 310 g

    Fett 670g

    KH 70g

    Kalorienverbrauch laut meiner Garmin Forerunner 230 3400 Kcal

    und mehr als 7600 Kcal gegessen.

    Die Ketostix zeigen das maximum an, der Alkohltester zeigt 0,8

    Blutketone sind sogar bei 2,5.

    Heute wieder sehr viele Erdnüsse gegessen.

    160g aus der Schale geknackt, und ein Glas Pindakaas 350g.

    Und noch einiges mehr.

    #1847

    Rainer
    Teilnehmer

    Moin,

    Frage zum Verständnis. Warum isst Du so viel?

    #1850

    Stefan König
    Teilnehmer

    Was ist viel?

    10 kg Äpfel sind viel haben aber nur ca. 5500 kcal.

    Dem gegenüber ist 1 kg Butter doch wenig hat aber 7500 kcal.

    Von 10 kg,was ich nicht essen könnte wäre ich mal so richtig rundherum satt, hingegen von einem kg nicht so.

    Ich wollte mal wieder viel essen und ein wenig experimentieren, ich bin meine eigene Laborratte.

    Ausserdem habe ich ja eigentlich Untergewicht bei einer größe von knapp 2m, schwankenderweise zwischen 70 und 72 kg. Da fällt so ein Überschuss kaum auf.

    #1851

    Magnus
    Teilnehmer

    Sobald der Körper gut adaptiert ist wird es nicht mehr so leicht sein in Ketose zu bleiben… so war es zumindest bei mir. Die ersten Wochen war es noch super locker, konnte auch mal mehr essen und mehr KH als die 30g und hatte trotzdem hohe Werte, das hat sich dann aber geändert.

    #1857

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Also ich bin ja erst 5 Wochen dabei und jetzt die 5. Woche hatte ich für 3 Tage die untersten Farbskalen erreicht bei den Ketosticks. Aber da muss ich schon Nüsse und Gemüse ganz starkt einschränken.

    #1860

    Stefan König
    Teilnehmer

    Ob hohe oder niedrige Werte ist ja ganz egal. Mein Alkohol Tester zeigt immer was an, die ketostix und die Blut Messung auch. Auch dann wenn ich mehr als 50 g kh esse. Meist bin ich aber unter 20 g. Wenn ich weniger esse als ich brauche sind meine Werte immer ganz niedrig, wenn ich zu viel esse ganz hoch. Ausser dem mache ich fast jeden Tag Sport. Laufen, Rad fahren und ein wenig Krafttraining. Ich schon länger als 2 Montate in Ketose. Und nicht das erste mal. Begonnen hatte ich damit schon vor ca. 3 Jahren. Damals wuste ich noch nicht , das man nicht so viel Eiweiß essen soll, aber auch bei Mengen jenseits der 200 g EW haben die ketostix immer was angezeigt. Und ich habe deutlich zu viel EW gegessen mein Urin war damals auch schon ganz trüb.

    #1865

    Thomas Knuth
    Teilnehmer

    Also, bei mir ist es jetzt das 2. Mal: Sonntag ist meine Ruhetag, maximal ein bißchen spazieren gehen, dann ist Montag früh auf den Sticks noch nicht mal ein leichter Farbumschlag zu sehen. Selbst als ich Samstag das Stück Torte verdrückte, hat ich Sonntag noch eine leichte Verfärbung. Weil ich wohl am Samstag 40km geradelt bin.

    #1868

    Stefan König
    Teilnehmer

    Ist doch gut, wenn auch nur ein bischen ist. Entweder man ist drin oder man ist nicht drin.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.